06.06.2017 – 17:26

Gießen (ots) – Reiskirchen: Fahrraddiebstahl offenbar schnell aufgeklärt

Ein in Reiskirchen entwendetes Rad konnte noch am gleichen Tag in Gießen wieder sichergestellt werden. Das Fahrrad der Marke Specialized wurde am Montagnachmittag in Saasen, in der Straße Veitsberg, aus einem Innenhof entwendet. Noch am gleichen Abend konnte eine Streife der Bundespolizei nach einer Kontrolle den Verdächtigen ermitteln. Der 22 – Jährige algerische Asylbewerber war durch seine unsichere Fahrweise aufgefallen. Hinweise bitte an die Polizeistation in Grünberg unter der Telefonnummer 06401 – 91430.

 

Gießen: Eritreische Asylbewerber schlagen auf Zeugen ein

Offenbar weil sie in angetrunkenem Zustand nicht in eine Gaststätte in der Frankfurter Straße kamen, schlugen zwei Asylbewerber aus Eritrea im Alter von 21 und 35 Jahren auf einen Zeugen ein. Die beiden Verdächtigen hatten offenbar schon zuvor andere Gäste bedrängt. Beide wurden wenig später von Polizeibeamten festgenommen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

 

 

 

 

 

 

 

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3653676


Schwarzafrikanische Täter

 

 

Advertisements