Gera (ots) – Gestern Mittag (19.02.2018, gegen 13:05 Uhr) meldeten mehrere Zeugen bei der Polizei, dass im Bereich des Puschkinplatzes eine Schlägerei im Gange wäre. Daraufhin kamen mehrere Streifenwagen zum Einsatz. Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern syrischer Herkunft (23, 37) kam. Mehrere Landsleute der Beteiligten schauten der Auseinandersetzung zu, ohne ihn das Geschehen einzugreifen. Im Rahmen der Schlägerei wurde der 37-Jährige verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zur Körperverletzung wurden aufgenommen.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126720/3872268