15.02.2018 – 15:06

Hofheim (ots) – 1. Sexueller Übergriff, Bad Soden am Taunus, Königsteiner Straße, Donnerstag, 15.02.2018, 01:15 Uhr

In Bad Soden ist es heute Nacht zu einem Übergriff gekommen, bei dem eine 23-jährige Frau von zwei unbekannten Männern sexuell genötigt worden ist. Die junge Frau war in Liederbach gegen 01:15 Uhr von einem unbekannten Pärchen nach dem Weg gefragt und anschließend von demselben Paar nach Bad Soden mitgenommen worden. An der Ecke Königsteiner Straße / Kronberger Straße in Bad Soden sei sie dann aus dem Auto gestiegen und die Königsteiner Straße entlang gegangen, als sie von zwei unbekannten Männern angesprochen und von einem der Täter zu Boden gerissen wurde. Derselbe Mann habe sie unsittlich berührt, bis er aufgrund der Schreie und Gegenwehr seines Opfers von ihr abließ und gemeinsam mit dem zweiten Unbekannten in Richtung der Straße „Zum Quellenpark“ flüchtete. Bei der umfangreichen Fahndung nach den zwei Tätern wurden mehrere Streifenwagen eingesetzt. Die Geschädigte gab an, dass der Haupttäter Anfang zwanzig, etwa 1,70 Meter groß und schlank gewesen sei. Außerdem habe er arabisch ausgesehen und Deutsch mit Akzent gesprochen. Zeugen oder Hinweisgeber, die gegen 01:15 Uhr im Bereich der Königsteiner Straße verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei in Hofheim, Rufnummer 06192 / 2079 – 0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. Darüber hinaus sucht die Polizei nach dem Pärchen, das die 23-Jährige von Liederbach nach Bad Soden mit dem Auto mitgenommen hat. Sie kommen als mögliche Zeugen in Betracht und werden ebenfalls gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50154/3868537