09.02.2018 – 12:42

Stuttgart-Mitte (ots) – Polizeibeamte haben am Donnerstagnachmittag (08.02.2018) einen 23 Jahre alten Tatverdächtigen festgenommen, dem vorgeworfen wird, eine 39 Jahre alte Frau in einer Tiefgarage sexuell bedrängt zu haben. Der Tatverdächtige lockte die 39-Jährige gegen 14.15 Uhr unter einem Vorwand in eine Tiefgarage am Arnulf-Klett-Platz. Dort bedrängte er sie massiv und nahm offenbar sexuelle Handlungen an ihr vor. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes beobachtete den Tatverdächtigen und die Frau, hielt den 23-Jährigen zusammen mit weiteren Zeugen fest und übergab ihn den alarmierten Polizeibeamten. Der rumänische Tatverdächtige, gegen den bereits ein weiterer Haftbefehl wegen Diebstahls besteht, wird im Laufe des Freitags (09.02.2018) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3863370


Schlagwort: Stuttgart