17.01.2018

Gefängnisstrafe für Vergewaltiger
Das grausame Ende einer Affäre ahndete das Amtsgericht Tübingen mit zweieinhalb Jahren.

Das Amtsgericht Tübingen hat einen 33-jährigen Mann aus Nigeria zu einer Freiheitsstrafe von zweieinhalb Jahren wegen Vergewaltigung verurteilt. Dem Mann war zur Last gelegt worden, eine Frau aus dem Steinlachtal, mit der er zuvor eine Affäre gehabt hatte, im vergangenen Sommer gegen ihren Willen in ihrer Wohnung besucht und noch am selben Abend mit Gewalt zum Sex gezwungen zu haben.

https://www.tagblatt.de/Nachrichten/Gefaengnisstrafe-fuer-Vergewaltiger-360399.html