13. Januar 2018 15:28 Uhr

Ein 27-Jähriger tickte am Freitag im Parsberger Heim aus. Er demolierte ein Büro und Teile der Einrichtung.

Parsberg.Weit über 10 000 Euro an Sachschaden hat laut Parsberger Polizei am Freitag ein 27-jähriger Bewohner des Asylbewerberheimes in Parsberg angerichtet. Aus noch unbekannten Gründen brach er ein Büro auf und verwüstete dies. Weiter schlug beziehungsweise warf er mehrere Türen und Fenster ein und beschädigte in der Gemeinschaftsküche die Einrichtung. Der Mann wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen.

http://www.mittelbayerische.de/region/neumarkt-nachrichten/asylbewerber-verursacht-hohen-schaden-21102-art1603674.html