09.07.2017 – 12:06

Dußlingen (TÜ): Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft

In einer Flüchtlingsunterkunft am Hindenburgplatz ist es am Samstagabend, gegen 18.45 Uhr zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen mehreren syrischen Staatsangehörigen gekommen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand begaben sich zunächst sechs Flüchtlinge in eine Wohnung der Unterkunft und fingen sofort an, die Wohnung zu verwüsten. Zu diesem Zeitpunkt hatten sich vier Bewohner der Unterkunft zum Essen versammelt. Im weiteren Verlauf kam es zu gegenseitigen Beleidigungen. Schließlich soll ein 26-Jähriger mit einem mitgeführten Messer einem 28-Jährigen eine ca. 30 cm lange oberflächliche Schnittverletzung im Brustbereich zugefügt haben. Bei der nun folgenden Prügelei erlitt der 26-Jährige eine Platzwunde am Kopf, ein 33-Jähriger wurde an der Lippe verletzt. Noch vor Eintreffen der Polizeistreifen flüchteten die Angreifer aus der Unterkunft, vier von ihnen konnten aber in Tatortnähe durch die Polizei vorläufig festgenommen werden. Der Rettungsdienst brachte den 28-Jährigen sowie den 26-Jährigen zur ambulanten Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Die Ermittlungen zu den Tatumständen dauern an.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3680064

Advertisements