07.07.2017 – 16:08

Gießen (ots) – Pohlheim-Watzenborn-Steinberg – Radlerin belästigt – Zeugen gesucht – Hinweise erbeten

Am Donnerstag, 06. Juli, um 15.35 Uhr, belästigte ein an der Tankstelle am Ortsausgang von Watzenborn nach Gießen (Gießener Straße) wartender Mann eine 25-jährige Radfahrerin. Die Frau hielt sofort an und schrie den Mann an, der sich daraufhin zurückzog. Der Mann war ca. 40 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und schlank (ca. 65 kg). Die insgesamt ungepflegte Erscheinung vermutlich südländischer Herkunft hatte zottelige, dunkelbraune Haare und trug eine beige, schmuddelige und weite Hose zu einem dunklen Oberteil. Der Mann fiel zudem durch seinen mitgeführten braunen Rollkoffer auf. Wer kennt diesen Mann? Wer kann Hinweise geben, die zur Identifizierung beitragen?

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3679472


10.07.2017 – 14:10

Radfahrerin belästigt – Tatverdächtiger ermittelt

Pohlheim: Am vergangenen Donnerstag belästigte ein zunächst unbekannter Mann in Watzenborn-Steinberg im Bereich einer Tankstelle eine Radfahrerin. (Pressemeldung vom 07.07.2017). Der Mann wurde mit einem sehr ungepflegten Erscheinungsbild und einem braunen Rollkoffer beschrieben. Inzwischen konnte ein Tatverdächtiger ermittelt werden. Am Freitagmorgen meldeten Anwohner aus einem Wohngebiet in Watzenborn-Steinberg eine verdächtige Person. Bei der Kontrolle durch die Polizei stellte sich heraus, dass das Aussehen des Verdächtigen mit der Beschreibung des Mannes übereinstimmte, der die Radfahrerin am Vortag belästigte. Er wurde daraufhin vorübergehend festgenommen, kam im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen aber wieder auf freien Fuß. Es handelt sich nach vorliegenden Erkenntnissen bei dem Fall am Donnerstag nicht um den einzigen Fall in dem der Mann, ein 35-jähriger Frankfurter, auffiel. Noch am Freitagabend war vermutlich er es, der in der Wilhelmstraße einer Passantin auffiel, als er an ihr vorbei ging und dabei in einer Hand seinen Rollkoffer hielt, in der anderen sein entblößtes Glied. Eine Anzeige wollte die Passantin nicht erstatten.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3681082

Advertisements