06.07.2017 – 23:16 Uhr

Bremerhaven – Unglaublich, was sich Polizisten alles gefallen lassen müssen. Ein heimlich gedrehtes Video liefert den Beweis und macht betroffen!

Es geht um einen Polizeieinsatz in der Goethestraße Bremerhaven am Montagabend. Eine Streife forderte einen 26-Jährigen auf, sich auszuweisen. Da rasteten dessen Freunde und Bekannte aus, griffen die 4 Beamten an!

Im Film stehen Polizisten vor einem Hauseingang, wehren Attacken ab. Dann drängelt sich ein Mann vor, schlägt eine Beamtin und versucht, sie mit einem hohen Tritt zu treffen.

Ein Polizist ruft per Funk Unterstützung! Zwei andere Angreifer gehen mit abgebrochenen Flaschenhälsen auf eine Polizistin los. Die wehrt sich mit Tränengas! Als Martinshörner erklingen, fliehen die Angreifer!

Polizeipräsident Harry Götze (61) zu BILD: „Diese Tätergruppe kommt aus dem Libanon, ist mehrfach aufgefallen. Aber Hut ab vor unseren Leuten. Die Kollegen haben sehr besonnen reagiert.“

Auch Innensenator Ulrich Mäurer (66, SPD) ist entsetzt: „Solche Vorfälle machen einen fassungslos. Der Angriff muss konsequent geahndet werden!“ Mittlerweile sitzen drei Angreifer in U-Haft, nach einem wird gefahndet. Außerdem wird der Angriff ein Fall für die Politik.

Abgeordneter Jan Timke (46, „Bürger in Wut“) bringt das Thema in die Bürgerschaft: „Diese unfassbare Brutalität gegen Polizisten wird ein Thema in der Innendeputation.“

Werden die Tatverdächtigen rechtskräftig verurteilt, müsse man über weitere Schritte sprechen.

HIER DAS UNVERPIXELTE VIDEO:

http://www.bild.de/regional/bremen/angriff/video-beweis-fuer-polizei-angriff-52456354.bild.html


Advertisements