02.07.2017 – 15:06

Schwetzingen/Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am Samstagmorgen wurde eine junge Frau in der Clementine-Bassermann-Straße von einem bislang unbekannten Täter belästigt und angegrapscht.

Die 17-Jährige war mit dem Zug von Mannheim nach Schwetzingen gefahren, wo sie gegen 7 Uhr ankam. Auf dem Weg vom Bahnhof nach Hause folgte ihr ein junger dunkelhäutiger Mann, der ihr an den Po gefasst und mehrmals versucht haben soll, sie in den Arm zu nehmen. Zudem habe ihr der Unbekannte Drogen zum Kauf angeboten.

Der jungen Frau gelang es, den Verfolger, der im gleichen Zug wie sie von Mannheim nach Schwetzingen gefahren war, abzuschütteln. Zu Hause informierte sie ihre Mutter, die mit ihr zur Polizei ging. Das Kriminalkommissariat Mannheim hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Schwetzingen unter Telefon 06202/2880 in Verbindung zu setzen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3674461


Advertisements