29.06.2017 – 13:58

Fürth (ots) – In der Nähe des Klinikums Fürth beraubte gestern Nachmittag (28.06.2017) ein unbekannter Täter eine Seniorin. Die Kriminalpolizei Fürth sucht Zeugen des Vorfalls.

Die 85-jährige Frau befand sich gegen 14:15 Uhr an der Kreuzung Pfeiferstraße/Würzburger Straße, als ihr ein unbekannter Mann die Handtasche entriss und anschließend über die dortige Fußgängerunterführung in Richtung Karmelitenplatz flüchtete. Die Seniorin kam durch das Entreißen der Handtasche zu Fall und verletzte sich. Sie musste im Krankenhaus medizinisch versorgt werden. Die geraubte Handtasche sowie deren Inhalt konnten kurz nach der Tat im Bereich der Fußgängerunterführung aufgefunden werden.

Täterbeschreibung: Ca. 180 cm groß, sportliche Figur, südländisches Erscheinungsbild, bekleidet mit einer kurzen schwarzen Hose, schwarzem T-Shirt und schwarzer Baseball-Cap.

Unmittelbar eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten nicht zur Festnahme eines Tatverdächtigen. Das Fachkommissariat für Raubdelikte bei der Kriminalpolizei Fürth hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ermittler suchen in diesem Zusammenhang nach Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112-3333 entgegen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/6013/3672604

 

Advertisements