Achern (ots) – Zu einem Übergriff eines Bewohners gegenüber einer Betreuerin kam es am frühen Sonntagmorgen in einer Flüchtlingsunterkunft in der Friedrichstraße. Nach einem Beratungsgespräch berührte der Jugendliche die Betreuerin unsittlich und sprach sie auch dementsprechend an. Nachdem die Frau ihn zurückweisen und um Hilfe rufen konnte, kamen zwei weitere Jugendliche hinzu woraufhin der Tatverdächtige die Flucht ergriff. Gegen den jungen Mann werden nun bei der Kriminalpolizei Ermittlungen geführt.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/3671021

Advertisements