22.06.2017 – 10:04

Oldenburg (ots) – Heute Nacht raubten zwei bislang unbekannte Täter gegen 04.10 Uhr einen 18-Jährigen am Bahnhofsplatz, in Höhe der ehemaligen Hauptpost, in Oldenburg aus.

Der 18-Jährige war auf dem Weg zum Bahnhof als zwei Unbekannte an ihn herantraten und ihm das Handy aus der Hand rissen. Das Opfer rannte daraufhin weg, wurde jedoch von den Tätern eingeholt und festgehalten. Sie entwendeten ihm dann noch die Geldbörse aus der Hosentasche und flüchteten anschließend. Der 18-Jährige blieb unverletzt.

Die Täter werden auf 17-18 Jahre alt geschätzt und hatten ein südländisches Aussehen. Beide sollen circa 170cm groß und schlank gewesen sein. Zur Bekleidung konnte angegeben werden, dass beide Täter dunkle Strickjacken trugen und einer zudem mit einer dunklen Cargohose bekleidet war.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen und/oder zu den Tätern machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei unter 0441-7904115 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68440/3666223


Advertisements