18. Juni 2017 / 11:17 Uhr

Gebesee. Bei einer Messerstecherei in Gebesee sind in der Nacht zum Sonntag neun Menschen verletzt worden. Dies berichtet der MDR unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Erfurt. Ein Mann habe schwere Verletzungen erlitten.

Die Tat soll sich in einer Unterkunft für Erntehelfer ereignet haben. An der Messerstecherei, vor der reichlich Alkohol geflossen sein soll, waren den Angaben zufolge Personen aus Ungarn, Bulgarien und Rumänien beteiligt. Genaue Hintergründe zum Geschehen sind bisher nicht bekannt.

Vier Tatverdächtige seien gefasst worden. Die Kriminalpolizei habe die Ermittlungen aufgenommen, teilte die Landespolizeiinspektion Erfurt mit.

http://soemmerda.thueringer-allgemeine.de/web/lokal/leben/blaulicht/detail/-/specific/Messerstecherei-in-Unterkunft-fuer-Erntehelfer-Mehrere-Personen-verletzt-446651935

Advertisements