Sonntag, 18.06.2017, 10:48

Polizei Hof

Zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Syrer und einem Iraner kam es am frühen Samstagabend.
Die 27-jährige syrische Studentin war mit ihrem iranischen Freund in der Innenstadt unterwegs als sie auf den ehemaligen Lebenspartner der Studentin, ein 42 Jahre alter Landsmann, traf.

Dass die beiden Händchen hielten, missfiel dem Ex-Partner, deshalb ging er auf seinen Nebenbuhler zu und schubste ihn zur Seite. Dabei stürzte der Iraner und verletzte sich leicht am Bein. Die Beamten stellten des Weiteren auch eine leichte Rötung am Hals fest, die wohl nicht nur durch Schubsen verursacht worden ist.

Aufgrund bereits zurückliegender Vorfälle erläuterten die Beamten dem Angreifer die Rechtslage und zeigten ihm die Konsequenzen seines Verhaltens auf. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Körperverletzung.

http://www.focus.de/regional/bayern/polizei-hof-nebenbuhler-angegriffen_id_7254953.html

Advertisements