19.06.2017 – 16:58

Gießen (ots) – Gießen: Festnahme nach Raub

In der Straße Zu den Mühlen kam es in der Nacht zum Samstag zur Festnahme von zwei mutmaßlichen Räubern. Die beiden Personen im Alter von jeweils 20 Jahren hatten sich zunächst offenbar mit zwei weiteren Personen gegen Mitternacht am Lahnuferweg aufgehalten. Dort sprachen sie zunächst einen 16-Jährigen und seinen Bekannten an. Als sich zwei Personen der Vierergruppe entfernten, fragten die beiden noch verbliebenen Personen die beiden Jugendlichen nach Bargeld. Unmittelbar danach wurden sie mit einem Messer bedroht und durchsucht. Mit wenigen Euro verschwanden die Räuber zunächst in unbekannte Richtung. Aufgrund der guten Beschreibung konnten Polizeistreifen wenig später die beiden mutmaßlichen Räuber in der Innenstadt festnehmen. Dabei handelt es sich um einen 20 – jährigen Asylbewerber aus Somalia und einen 20 – Jährigen Deutschen aus Staufenberg. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43559/3663844

Advertisements