12.06.2017 – 13:39

Siegen (ots) – Ein noch unbekannter junger Mann fragte am Samstagabend um 21.30 Uhr in Siegen im Bereich der Treppenanlage am Siegufer einen 43-jährigen Siegener nach einer Zigarette. Als dieser ihm keine geben wollte, schüttete der Unbekannte dem 43-Jährigen aus einem Glas oder Becher eine noch unbekannte Flüssigkeit in das Gesicht bzw. in die Augen. Das Opfer erlitt hierbei starke Schmerzen, konnte kurzzeitig nichts mehr sehen und musste anschließend in einem herbeigerufenen Rettungswagen (erfolgreich) behandelt werden.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 20 Jahre alt, südländisches Aussehen; schwarzes Haar, an der Seite rasiert; bekleidet mit blauem T-Shirt und schwarzer Hose mit Löchern. Auffälliges Merkmal: trug eine kleine Tasche um den Hals bzw. auf der Brust.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich beim Siegener Kriminalkommissariat 4 unter 0271-7099-0 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65854/3658037


Gewalt, Körperverletzung in NRW 2017

Advertisements