10.06.2017 – 08:29

Herzogenrath (ots) – Am frühen Samstagmorgen gegen 05:30 Uhr gerieten in Herzogenrath-Merkstein zwei Personengruppen am August-Schmidt-Platz in Streit. In dessen Verlauf sprühte ein Tatverdächtiger mit Pfefferspray und fügte einem 21jährigen jungen Mann mit einem Messer eine Verletzung am Rücken zu. Anschließend flüchteten insgesamt drei Tatverdächtige unerkannt. Sie wurden wie folgt beschrieben: männlich, 20-25 Jahre alt, normale Statur, südländisches Erscheinungsbild, alle mit Bart und dunkel gekleidet. Der Geschädigte wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls, sich unter der Telefonnummer 0241-9577-33401 bzw. 0241-9577-34210 (außerhalb der Bürozeiten)

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11559/3656635


NRW 2017 Gewalt, Körperverletzung

Advertisements