06.06.2017 – 15:53

2. Personengruppe greift 19- und 21-Jährigen an, Wiesbaden-Biebrich, Straßenmühlweg, 03.06.2017, 04:00 Uhr

(He)Am Samstagmorgen, gegen 04:00 Uhr, trafen zwei 19- und 21-Jährige im Straßenmühlweg im Bereich des Wirtshauses „Straßenmühle“ auf fünf junge Männer, welche nach Angaben der Opfer sofort anfingen diese zu schlagen. Anschließend sei dann die Herausgabe von Bargeld und Mobiltelefonen gefordert worden. Als dies verweigert wurde, hätten die Angreifer wieder zugeschlagen. Einer der Angegriffenen konnte vom Tatort fliehen. Ein nun zufällig vorbeikommender Zeuge konnte die fünf Schläger vom Tatort vertreiben. Wertgegenstände wurden nicht entwendet. Die Täter seien 18-25 Jahre alt und laut Aussage der Geschädigten von „südländischem“ Erscheinungsbild gewesen. Der Zeuge, welcher sich in die Auseinandersetzung einschaltete ist bis dato unbekannt. Er sei 20-30 Jahre alt, habe ein südländisches Erscheinungsbild, akzentfrei Hochdeutsch gesprochen und ein helles, „arabisches“ Gewand getragen. Dieser wichtige Zeuge und weitere Personen, welche Angaben zum Sachverhalt machen können werden gebeten, sich bei er Wiesbadener Kriminalpolizei unter der Rufnummer (0611) 345-0 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3653585


Advertisements