02.06.2017 – 12:50

Stuttgart-West (ots) – Unbekannte haben am Donnerstag (01.06.2017) einen Mann im Kräherwald überfallen und wollten ihm sein Mobiltelefon und Geld rauben. Der 38 Jahre alte Mann betrieb auf einem Waldweg im Kräherwald Sport, als drei unbekannte Männer auf ihn zukamen, ihn mit einem Messer bedrohten und die Wertgegenstände des Mannes forderten. Dieser Forderung kam der Mann nicht nach und wehrte sich mit Schlägen und Tritten. Die Unbekannten schlugen zwar ebenfalls auf ihr Opfer ein, ließen letztlich aber von ihm ab und flüchteten. Möglicherweise gehörte noch ein vierter Mann der Gruppe an, der sich während des Überfalls beobachtend im Hintergrund aufhielt. Der 38-Jährige verletzte sich bei den Abwehrhandlungen. Rettungskräfte waren vor Ort und brachten den Mann ins Krankenhaus. Die Unbekannten konnten von dem Mann wie folgt beschrieben werden: Osteuropäisches, ungepflegtes Aussehen, 30 bis 40 Jahre alt. Einer der Unbekannten hatte einen Dreitagebart, einer trug eine Mütze, einer eine Jogginghose und einer eine kurze Hose. Bei den anschließenden polizeilichen Fahndungsmaßnahmen, die bislang ohne Erfolg verliefen, war auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer +4971189905778 in Verbindung zu setzen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3651198

Advertisements