31.05.2017 – 04:29

Güstrow (ots) – Am 30.05.2017 kam es gegen 19:00 Uhr auf dem Markt in Güstrow zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Nach ihrem Einkauf waren die beiden Geschädigten auf dem Markt unterwegs, als sie von mehreren Tätern angegriffen wurden. Der 31-jährige Geschädigte wurde mit dem Kopf gegen eine Hauswand geschlagen, am Boden liegend getreten und durch einen der Angreifer mit einem kurzen spitzen Gegenstand an der Schulter verletzt. Sein 28-jähriger Begleiter versuchte zu helfen, wurde aber ebenfalls geschlagen und getreten. Anschließend flüchteten die Täter, die von Zeugen als aus dem arabischen Raum stammend beschrieben wurden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte ein konkurrierendes Geschäftsverhältnis Grund für den Angriff gewesen sein.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108746/3648556

Advertisements