30.05.2017 – 10:47

Ulm (ots) – Der Überfall war um kurz vor Mitternacht in der Herbertinger Straße. Die Unbekannten betraten den Spielhallenbetrieb und bedrohten die dort anwesenden Personen. Der Mitarbeiter wurde zur Herausgabe des Kassenschubfachs gezwungen. Dieses und das darin befindliche Geld verstaute einer der Täter in einem mitgebrachten rot- schwarzen Rucksack. Neben dem Spielhallenangestellten befanden sich zwei Gäste im Lokal, die ebenfalls bedroht wurden. Die Räuber flüchteten mit der Beute in unbekannte Richtung. Die Polizei leitete umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein, bei denen auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt war. Die Kriminalpolizei aus Biberach hat die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen und Hinweise.

Einer der Täter war mit einer silberfarbenen Pistole bewaffnet. Der Mann ist ca. 1,85 Meter groß, schlank und sprach deutsch mit osteuropäischen Akzent. Er war mit einem Kapuzenshirt und einer Jogginghose bekleidet. Beides hatte Camouflage-Muster. Er führte einen rot- schwarzen Rucksack mit sich.

Der andere Täter war mit einem silberfarbenen Baseballschläger bewaffnet. Er ist etwas kleiner als der erstgenannte Täter und hat eine stämmige Figur. Er trug ein weißes Kapuzenshirt und eine schwarze Hose.

Beide Männer hatten Skimasken auf und trugen vermutlich Handschuhe.

Die Ermittler suchen Zeugen, die Angaben zu den beschrieben Personen machen können. Außerdem werden Anwohner, Passanten oder andere Zeugen gesucht, die gegen Mitternacht in Ertingen verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben. Zeugen, die andere sachdienliche Hinweise geben können, werden ebenfalls gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Telefon Kriminalkommissariat Biberach: 07351/447-0 Telefon Polizeirevier Riedlingen: 07371/9380

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3647860


Folgemeldung:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3651464


Bilder:

https://www.polizei-bw.de/Fahndung/Seiten/PP-ULM—Schwerer-bewaffneter-Raub-auf-Spielothek-in-Ertingen.aspx

Advertisements