29.05.2017 – 12:29

Olpe (ots) – Zu einer sexuellen Belästigung einer 32-jährigen Frau aus Olpe kam es am Sonntagmorgen an der Biggetalsperre im Bereich Stade.

Die 32-Jährige war gegen 11 Uhr mit ihrem Fahrrad auf dem Biggerundweg unterwegs und machte im Bereich Stade am Ufer der Bigge eine Pause. Zu dieser Zeit näherte sich ein fremder Mann, der sie in ein Gespräch verwickelte. Während des Gesprächs rückte er immer näher an sie heran, streichelte ihr den Rücken und griff sich dabei selbst in den Schritt. Als sich die Geschädigte der Situation entziehen wollte, versuchte er noch, sie zu küssen. Dies gelang ihm aber nicht und er ließ sie schließlich in Richtung Olpe davonfahren. Auf Grund der guten Täterbeschreibung der Geschädigten und Hinweisen auf seinen Aufenthaltsort konnte die Polizei den Tatverdächtigen kurze Zeit später an einer Flüchtlingsunterkunft in Olpe antreffen. Bei dem Täter handelt es sich um einen 24-jährigen Mann aus Guinea mit derzeitigem Aufenthalt in der Olper Unterkunft. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen Sexueller Belästigung ein.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65852/3646961

Advertisements