30.05.2017 – 14:14

Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0606

Nach einem Raub am Sonntagabend (28.5.) auf der Borker Straße in Lünen sucht die Polizei nun Zeugen. Drei Tatverdächtige flüchteten unerkannt.

Ersten Ermittlungen zufolge joggte ein 26-jähriger Lüner gegen 19.15 Uhr im Bereich Borker Straße/Altstadtstraße. In Höhe des dortigen Kiosks kamen ihm drei Fahrradfahrer entgegen. Sie hielten an und einer aus der Gruppe forderte das Mobiltelefon, welches der Lüner in der Hand hielt.

Der 26-Jährige weigerte sich und wehrte sich mit einem Schlag gegen den Tatverdächtigen. Hierbei verletzte sich der Lüner leicht an der Hand. Plötzlich zog der Unbekannte eine augenscheinliche Schusswaffe und forderte erneut das Mobiltelefon. Als er es bekommen hatte, flüchtete das Trio auf den Fahrrädern in Richtung Innenstadt.

Laut Zeugenaussage waren die drei Männer etwa 25 Jahre alt, schlank und hatten kurze Haare. Der Mann mit der Schusswaffe trug ein blaues Muskelshirt, die anderen beiden trugen schwarze Muskelshirts. Laut Aussage des Lüners hatten die Männer ein südländisches Aussehen.

Zeugen melden sich bitte bei der Kriminalwache der Dortmunder Polizei unter 0231-132-7441.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4971/3648258