29.05.2017 – 15:59

Rheine (ots) – An der Dorenkampstraße, Nähe Talstraße, auf einem Verbindungsweg zu einem Parkplatz, ist am Samstagmorgen (27.05.2017) eine junge Frau überfallen worden. Um 05.45 Uhr. hatte sie ihre Wohnung verlassen und befand sie sich etwa mittig auf dem Weg zum Parkplatz, als sie von einem unbekannten Mann erfasst wurde. Der Täter hielt ihr den Mund zu, drückte sie gegen eine Wand und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mann sprach „einfaches“ Deutsch, mit einem offenbar französischen Akzent. Im nächsten Moment kam ein zweiter Mann hinzu. Diese nahm ihr die Handtasche ab, entnahm Bargeld und warf die Tasche dann weg. Die junge Frau versuchte noch, sich zu wehren bzw. zu befreien. Daraufhin bedrohten sie die Täter mit einem Messer oder ähnlichen Gegenstand. Auch der zweite Mann sagte etwas in französischer Sprache. Einer der Männer war auffallend klein, cirka 160 cm und dünn. Er trug ein schwarzes Cappy und eine graue Kapuze darüber. Beide Männer hatten einen dunklen Teint. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall oder zu den beiden Unbekannten machen können, Telefon 05971/938-4215.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3647409

Advertisements