26.05.2017 – 08:46

Ratzeburg (ots) – In den späten Abendstunden des 25.05.2017 kam es in der Ahrensburger Innenstadt zu einem Raubüberfall auf eine Spielhalle. Der männliche Täter betrat kurz vor 23.30 Uhr das Geschäft am Rathausplatz. Er bedrohte eine 30-jährige Angestellte mit einem Messer und forderte die Herausgabe von Bargeld. Der Mann flüchtete anschließend mit seiner Beute, einem geringen Bargeldbetrag, in Richtung Rathausstraße. Der Täter sprach gebrochen Deutsch. Er wurde als schlank beschrieben und soll „deutlich kleiner“ als 180 cm groß gewesen sein. Er trug ein schwarzes Kapuzenshirt und benutzte eine weiße Maske. Er führte einen schwarzen Rucksack mit.Zeugen, die den Täter vor oder unmittelbar nach der Tat im Bereich Rathausplatz / Rathausstraße beobachtet haben könnten, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Ahrensburg unter Tel. 04102 / 809 – 0 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43735/3644783

Advertisements