24.05.2017 – 14:10

Troisdorf (ots) – Am Dienstag (23.05.2017) gegen 18.00 Uhr ist in der Troisdorfer Fußgängerzone in Höhe der „Galerie Troisdorf“ ein 56 Jahre alter Mann niedergeschlagen worden. Nach Zeugenangaben hatte der flüchtige Täter, ein circa 20-25 Jahre alter Mann, dem 56-Jährigen völlig grundlos mit der Faust in das Gesicht geschlagen. Der vom Schlag überraschte Geschädigte stürzte zu Boden und zog sich Gesichtsverletzungen zu. Er musste mit dem Krankenwagen in eine Klinik gebracht werden. Vor der Tat hatten die Zeugen gehört, wie der Tatverdächtige seine Tat gegenüber zwei Jugendlichen angekündigt hatte und sich damit rühmte. Nachdem der Täter sein Opfer verletzt hatte, lief er in Richtung des Verbrauchermarktes Kaufland davon. Der Mann wird beschrieben als circa 160cm groß mit unauffälliger Statur, dichtem 3-Tage Bart und südländischen Erscheinungsbild. Die Polizei ermittelt gegen ihn wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweis zu der Person nimmt die Polizei in Troisdorf unter der Rufnummer 02241 541-3221 entgegen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3644058


Südländer

Advertisements