23.05.2017 – 11:25

Delmenhorst (ots) –

Exhibitionist am Weserstrand

Frau von Exhibitionisten überrascht. Zur benannten Zeit war eine
35-jährige Frau mit ihrem Mischlingshund außendeichs an der Weser
spazieren. Sie nutzte das schöne Wetter, um sich kurzzeitig in den
Sand zu setzen und sich zu sonnen. Dabei bemerkte sie einen Mann in
der Nähe, der offenbar auch spazieren ging. Als ihr Hund knurrte und
bellte, stellte sie fest, dass der Mann plötzlich direkt neben ihr
stand und keinerlei Kleidung mehr trug. Er sprach kein Wort und
starrte sie nur an. Die Frau war so erschrocken, dass sie selber kein
Wort heraus brachte. Sie griff sich nur ihren Hund und verließ den
Ort in Richtung Lienen. Als sie sich noch einmal umschaute, sah sie,
wie der Mann sich wieder anzog und entfernte.
Die Motivation des Mannes lässt sich nur vermuten; auf jeden Fall war
sein Verhalten ungewöhnlich und für die Frau sehr unangenehm. Es
waren auch noch andere Leute im weiteren Umfeld des Vorfallsortes
unterwegs. Von diesen erhofft sich die Polizei, die eingeschaltet
wurde, Hinweise auf die Identität des Mannes, der wie folgt
beschrieben wird: Mann im Alter von 25-30 Jahren, hellhäutig, aber
vermutlich kein Deutscher, 180-185cm groß und schlank, schwarze,
kurze Haare. Hinweise werden an die Polizei in Brake unter 04401-9350
erbeten.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/3642809

Advertisements