22.05.2017 – 11:53

Nordhorn (ots) – Ein unbekannter Täter hat am frühen Sonntagmorgen in der Hagenstraße einen 19-jährigen Angestellten einer Gaststätte überfallen. Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei war der unbekannte Täter gegen 05.10 Uhr durch den nicht verschlossenen Hintereingang in die Gaststätte gelangt und bedrohte den Angestellten mit einer Schusswaffe und schlug ihm mit der Waffe ins Gesicht. Anschließend fesselte er das Opfer und raubt aus der Theke das vorgefundene Bargeld und ein Kellner Portemonnaie. Danach flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Das Opfer konnte sich befreien und die Polizei verständigen. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Mann verlief ergebnislos. Der Täter war etwa 25 Jahre alt und circa 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß und schlank. Er war mit einer schwarzen Jogginghose, einer schwarzen Sweatshirtjacke mit silbernem Reißverschluss und schwarzen Sportschuhen bekleidet. Das Gesicht war mit einem Halstuch maskiert. Weiterhin trug der Täter schwarze Stoffhandschuhe und sprach Deutsch mit leichtem ausländischen Akzent. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Nordhorn unter der Telefonnummer (05921) 3090 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/104234/3641717


Nordhorn: Osteuropäische Straßenräuber verfolgen und verletzen 44-Jährigen nach einer Weihnachtsfeier

Advertisements