22.05.2017 – 16:00

Griesheim (ots) – Nachdem ein 45-jähriger Mann am Sonntagabend (21.05.2017) in der Fußgängerunterführung der Landstraße 3303 von mehreren bislang unbekannten Tätern abgepasst und zusammengeschlagen wurde, sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu der Personengruppe geben können oder denen eine vier bis fünf Personen umfassende Gruppe in dem Bereich aufgefallen ist. Nach ersten Ermittlungen befand sich der 45-Jährige gegen 19.30 Uhr auf seinem Nachhauseweg, als er von den Unbekannten angegangen wurde. Diese sollen ihn im Bereich der Unterführung geschlagen und auch getreten haben. Dabei sprachen die Täter untereinander in ausländischer, vermutlich osteuropäischer Sprache. Der 45-Jährige ging nach der Tat direkt nach Hause, verständigte die Polizei und wurde im Anschluss von Rettungssanitätern ärztlich versorgt. Weitere Hinweise zu den Tätern gibt es bislang nicht. Hinweise nimmt die Polizeistation Griesheim unter der Rufnummer 06155 / 8385-0 entgegen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/4969/3642264

Advertisements