22.05.2017 – 15:54

Jugendlicher von drei Tätern beraubt

Wiesbaden, Dernsches Gelände 20.05.2017 00:00 Uhr – 01:30 Uhr

(pa)Ein 17-jähriger Wiesbadener wurde in der Nacht zum Samstag Opfer eines Raubes. Nachdem er am Mauritiusplatz drei junge Männer kennengelernt hatte, mit denen er sich zum Marktplatz / Dernschen Gelände begeben hatte, bedrängten diese ihn dort und wollten seine Uhr und sein Handy sehen. Als der 17-Jährige sich der Situation entziehen wollte, wurde er durch einen der drei geschubst und festgehalten. Die beiden anderen Täter entrissen ihm seine Umhängetasche sowie sein Basecap. Das Trio flüchtete in Richtung Kurpark. Die Täter wurden als 18-20 Jahre alt mit schwarzen Haaren, orientalischem Erscheinungsbild und dünner bzw. athletischer Figur beschrieben. Einer sei ca. 1,75-1,80m groß gewesen und habe einen 3-Tage-Bart getragen. Die anderen beiden seien 1,60-1,70m groß gewesen und hätten Basecaps getragen. Das Wiesbadener Haus des Jugendrechts hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen und Hinweisgeber, sich unter (0611) 345-0 zu melden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43562/3642255


 

Wiesbaden: Jugendliche Asylbewerber schlagen und treten 12-Jährigen beim Volksfest

Advertisements