Polizeimeldungen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt, 21.05.2017

Halle (Saale)

Räuberischer Diebstahl

Am Freitagnachmittag gegen 16:00 Uhr betraten zwei Männer ein Geschäft auf dem Riebeckplatz. In diesem entwendeten sie u.a. Tabakwaren. Als der 44-jährige Verkäufer die beiden Personen ansprach, wurde er durch einen der Täter mehrmals ins Gesicht geschlagen, wodurch er leicht verletzt wurde. Im Folgenden verließen die beiden Personen das Geschäft und bewarfen dieses von außen mit Steinen. Weiterhin zerstörten sie die Scheibe einer Straßenbahnhaltestelle und flüchteten zunächst unerkannt. Gegen 19:15 Uhr konnten zwei Tatverdächtige in dem Geschäft gestellt werden, als diese dorthin zurückkehrten. Es handelt sich dabei um einen 18- und einen 22-Jährigen aus Syrien.

http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=884402&identifier=0becfcf6d3ca731068e734c84536fd71

Advertisements