19. Mai 2017 | 12:21 Uhr

Alsweiler. Den Täter, der am Donnerstag eine Verkäuferin (61) in ihrem Alsweiler Laden niedergeschlagen hatte, haben die Ermittler noch nicht zu fassen bekommen. Das meldet ein St. Wendeler Polizeisprecher. Der auf 20 bis 30 Jahre geschätzte, mutmaßliche Nordafrikaner hatte sein Opfer mit einem Gegenstand im Gesicht getroffen, in die Kasse gelangt und war darauf mit der Beute zu Fuß getürmt. Worum es sich bei der Waffe handelt, ist nicht klar. Die Frau, die hinter dem Verkaufstresen, zusammengebrochen war, musste schwer verletzt ins Krankenhaus der Kreisstadt.

https://www.saarbruecker-zeitung.de/saarland/stwendel/marpingen/raubueberfall-taeter-noch-auf-der-flucht_aid-1944059

 

Advertisements