17.05.2017 – 18:49

Essen (ots) – 45239 E- Fischlaken:

In einer Erstaufnahmeeinrichtung in Essen-Heidhausen am Overmannshof entdeckten Mitarbeiter heute Morgen (17. Mai) ein augenscheinlich schwer verletztes Kind. Rettungssanitäter versorgten das Opfer und brachten es in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der Gesundheitszustand ist mutmaßlich kritisch. Seit dem Nachmittag (nach 16 Uhr) ermittelt die Polizei in Heidhausen und sichert Spuren in den Räumen der Unterkunft, in dem das Kind aufgefunden wurde. Weitere Auskünfte können möglicherweise am morgigen Donnerstag gegeben werden

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3638577


18.05.2017 – 16:21

Essen (ots) – 45239 E- Fischlaken:

In einer Erstaufnahmeeinrichtung in Heidhausen am Overhammshof entdeckten Mitarbeiter am Mittwochmorgen (17. Mai) ein augenscheinlich schwer verletztes Kind. Rettungssanitäter versorgten das Opfer und brachten es in ein nahegelegenes Krankenhaus. Wir berichteten am gestrigen Mittwoch. Der zunächst als kritisch gemeldete Gesundheitszustand des Jungen hat sich inzwischen verbessert. Sein Zustand ist inzwischen stabil. Seit Mittwochnachmittag (17.5., etwa 16 Uhr) ermittelte die Polizei in Heidhausen und sicherte Spuren in den Räumen der Unterkunft, in dem das Kind aufgefunden wurde. Beamte der Mordkommission führen jetzt die weiteren Ermittlungen mit der zuständigen Oberstaatsanwältin. Die Kriminalbeamten schließen nicht aus, dass der Zustand des Kleinkindes aus einem Streit mit anderen Kindern herrühren könnte.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11562/3639526

Advertisements