16.05.2017 – 12:12 Uhr

Hagen – Die tödliche Messer-Attacke auf offener Straße: Es ging um einen Familienstreit!

Am Montag hatte ein Mann in Hagen einen anderen auf offener Straße niedergestochen, trotz aller Bemühungen starb der Familienvater Naser T. (53) an seinen zahlreichen Stichverletzungen.

Nach BILD-Informationen war ein Familienstreit Auslöser der Bluttat: Der dringend Tatverdächtige Zenelj H. (59) soll der Ex-Schwager des Opfers sein – beide waren wegen der Trennung von Naser T.s Schwester aneinandergeraten.

Polizei und Staatsanwaltschaft wollten im Laufe des Tages weitere Informationen zu dem Verbrechen bekannt geben. „Die ersten Vernehmungen sind zwar erfolgt, aber die Ermittlungen laufen noch auf Hochtouren”, sagte Staatsanwältin Beatriz Föhnig (46). Das Opfer soll am Mittag in der Dortmunder Rechtsmedizin obduziert werden.

Zenelj. H. war nach der Messer-Attacke vor dem Haus der Familie in seinem Auto davon gerast. Später stellte er sich aber in Gütersloh auf der Wache. Er wird voraussichtlich noch im Laufe des Dienstags einem Haftrichter vorgeführt.

http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/mord/familien-fehde-hagen-51768608.bild.html

Advertisements