15.05.2017 – 11:52

Rheine (ots) – Ein Unbekannter hat sich am Sonntagnachmittag (14.05.), zwischen 15.30 Uhr und 16.45 Uhr im Bereich Schloss, Salzsiedehaus und Delsen-Brücke aufgehalten und sich einer Frau in schamverletzender Weise gezeigt. Der Mann, der mit einem Fahrrad unterwegs war, hatte die Frau bereits im Bereich des Schlosses überholt und am Salzsiedehaus angesprochen. Auf dem Weg zur Delsen-Brücke fuhr er erneut an der Frau vorbei und zeigte sich ihr kurz vor der Brücke in schamverletzender Weise. Als die Frau andere Passanten ansprach, flüchtete der Mann mit seinem Fahrrad. Der Mann war etwa 175 cm groß, hatte helle Haut, einen Drei-Tage-Bart, kurze schwarze Haare und eventuell ein Muttermal im Gesicht. Er sprach in einer fremden, für die Geschädigte unbekannten Sprache. Bekleidet war er mit einem hellblauen T-Shirt und einer dunklen Jeans. Er fuhr ein altes Damenfahrrad. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und nähere Angaben zu dem Flüchtigen machen können. Hinweise bitte an die Polizei Rheine, Telefon 05971/938-4215.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3635886

Advertisements