15.05.2017 – 13:45

Gelsenkirchen (ots) – Am Sonntag, den 14.05.2017, gegen 16:30 Uhr, erpressten zwei bislang unbekannte Männer das Mobiltelefon eines 24-jährigen Gelsenkircheners im Stadtgarten an der Zeppellinallee. Der 24-Jährige hielt sich an einem Pavillon auf und spielte mit seinem Handy, als sich das Duo näherte. Einer der Unbekannten sprach den Gelsenkirchener zunächst auf sein Handy an, dann hielt er den 24-Jährigen fest und forderte die Herausgabe des Mobiltelefons. Als der Gelsenkirchener sich weigerte, bedrohte ihn der zweite Mann mit einem Messer, woraufhin er das Smartphone letztendlich aushändigte. Die Unbekannten stießen den 24-Jährigen zu Boden und flüchteten anschließend in Richtung japanischer Garten. Die flüchtigen Täter hatten ein südländisches Erscheinungsbild, waren circa 18 bis 24 Jahre alt und trugen einen Undercut-Haarschnitt. Einer war circa 180 cm groß, hatte einen Dreitagebart und trug ein schwarzes T-Shirt und Jeans. Sein Komplize war circa 190 cm groß und trug ein oranges T-Shirt und Jeans. Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und/ oder den flüchtigen Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise bitte unter den Rufnummern 0209 / 365 – 8112 (Kriminalkommissariat 21) oder – 8240 (Kriminalwache).

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/51056/3636170

Advertisements