14.05.2017 – 13:46

Wiesbaden (ots) – Pressemitteilung der PD Wiesbaden von Sonntag, d. 14.05.2017

2. Raub auf jungen Mann Zeit: Samstag, d. 13.05.2017, 02:15 Uhr Ort: Wiesbaden-Erbenheim, Tillpetersresch Ein junger Mann war in Wiesbaden-Erbenheim auf einem unbeleuchteten Fußweg unterwegs als er von vier Männern überfallen wurde. Obwohl er sich zunächst wehrte wurde er von den Tätern geschlagen und getreten. Er stürzte zu Boden, wurde weiter gegen Oberkörper, Arme und Kopf getreten. Er öffnete seine Bauchtasche und einer der Täter entnahm das Handy sowie 20EUR Bargeld und einen Kopfhörer den der junge Mann um den Hals trug. Danach lassen die Täter von ihm ab. Laut Angaben des Überfallenen hätte alle vier Täter ein nordafrikanisches Erscheinungsbild gehabt. Der Haupttäter sei etwa 190cm groß und schlank gewesen. Er habe einen Kinnbart(Ziegenbart) gehabt und sei komplett dunkel gekleidet gewesen. Die drei Mittäter konnte der junge Mann nicht näher beschreiben, konnte sich aber an ein auffallend blaues Nike Basecap erinnern.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11815/3635344

Advertisements