13.05.2017 – 04:27

Recklinghausen (ots) – Am frühen Samstagmorgen gegen 03:15Uhr überfiel ein unmaskierter Mann eine Teestube an der Otto-Hue-Str. in Marl. Er bedrohte dabei den 60-jährigen Inhaber mit einer Schusswaffe und forderte die Tageseinnahme. Nachdem ihm diese ausgehändigt wurde, flüchtete er mit der Beute in Richtung Jahnstadion / Droste-Hülshoff-Str. Die Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bisher ohne Erfolg. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 180cm groß, 18 – 23 Jahre alt, schwarze Kleidung, schlanke Gestalt, südländisches Erscheinungsbild, der Täter sprach nur schlecht Deutsch. Zeugen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 0800 2361 111 in Verbindung zu setzen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3634816


14.06.2017 – 13:50

Recklinghausen (ots) – Der gesuchte Mann soll vor einem Monat, am 13.05.2017, eine Teestube auf der Otto-Hue-Straße in Marl überfallen haben. Gegen 3.15 Uhr war der unmaskierte Täter in die Teestube gekommen, bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und einer Machete und forderte die Tageseinnahmen. Anschließend flüchtete der Mann mit der Beute in unbekannte Richtung. Täterbeschreibung: ca. 1,70 bis 1,80 m groß, 21 bis 26 Jahre alt, normale Figur, schwarze Lederjacke, dunkle Jeans. Er sprach gebrochen deutsch. Mit Hilfe eines Phantombildes hofft die Polizei jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung und fragt: Wer kennt den Mann auf dem Bild oder weiß, wo er sich aufhält? Hinweise nimmt das Regionalkommissariat unter 0800/2361 111 entgegen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/42900/3660143

Advertisements