13.05.2017 – 11:06

Konstanz (ots) – Engen

Straßenraub

Drei junge Erwachsene wurden in der Bahnhofstraße um 02.35 Uhr Opfer eines Raubes. Zunächst wurde von einer Tätergruppe bestehend aus vier bis fünf Männern die Herausgabe von Bargeld gefordert. Als die Geschädigten dies verweigerten, wurden sie mit Schlägen traktiert. In diesem Zusammenhang wurde den jungen Männern Bargeld im zweistelligen Bereich entwendet. Alle Drei wurden leicht verletzt. Drei Täter sollen südländisches Aussehen gehabt haben. Ein Tatverdächtiger wurde als korpulent/dicklich mit hellbraunen Haaren und Spitzbart bekleidet mit grüner Jacke beschrieben. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3634904

Advertisements