12.05.2017 – 13:09

Herne (ots) – In Wanne-Eickel kam es am gestrigen 11. Mai zu einem bewaffneten Überfall auf ein Wettbüro.

Spät abends, gegen 23.05 Uhr, betrat ein Räuber die Örtlichkeit an der Wilhelmstraße.

Der noch nicht ermittelte Täter hielt dem Mitarbeiter ein Messer vor und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nach Aushändigung der Tageseinnahmen entfernte sich der maskierte Kriminelle in unbekannte Richtung.

Beschreibung: ungefähr 185 cm groß und 20 bis 30 Jahre alt, stabile Figur, sprach gebrochen Deutsch und trug während des Überfalls eine Ski-Maske.

Wem sind im Umfeld verdächtige Personen aufgefallen?

Das Bochumer Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234/909-4135 (-4441 außerhalb der Geschäftszeit) um Täter- und Zeugenhinweise.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11530/3634426

Advertisements