10.05.2017 – 11:34

Heilbronn (ots) – Heilbronn/Karlsruhe: Rauschgifthandel – Albanische Tätergruppierung in Haft

Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei Heilbronn gelang es bereits Anfang April, eine siebenköpfige Gruppierung albanischer Staatsangehöriger festzunehmen. Der vermeintliche Kopf der Gruppierung war in einer Asylbewerberunterkunft in Oedheim gemeldet. Die Tatverdächtigen hielten sich teilweise ohne festen Wohnsitz in Heilbronn und Karlsruhe auf. Neben gefälschten Dokumenten boten die Männer größere Mengen Marihuana an. Bei der Festnahme Anfang April in Karlsruhe konnten die Ermittler neun Kilogramm Marihuana sicherstellen. Gegen alle sieben Tatverdächtigen wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heilbronn vom Amtsgericht Heilbronn Haftbefehl erlassen und auch in Vollzug gesetzt. Die Festgenommenen wurden in Justizvollzugsanstalten eingeliefert.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110971/3632161

Advertisements