10.05.2017 – 13:21

Cuxhaven (ots) – Junger Mann am Bahnhof Cuxhaven ausgeraubt

Cuxhaven. Am Dienstagabend, gegen 21 Uhr, wurde ein 24-jähriger Dorumer am Bahnhof in Cuxhaven beraubt. Der Täter erbeutete einige hundert Euro. Der 24-jährige hatte gerade das Bahnhofsgebäude betreten, als er von dem Täter angesprochen wurde, ob er Geld wechseln könnte. Als der junge Mann sein Portemonnaie hervorholte, schlug es ihm der Täter aus der Hand, nahm es an sich und flüchtete aus dem Bahnhof. Das Opfer konnte den Unbekannten in Höhe des Kaufhauses Stoll einholen und festhalten. Bei dem folgenden Gerangel konnte sich der Täter losreißen. Er flüchtete in Richtung Segelckestraße. Der Täter wird von dem Opfer und einigen Zeugen wie folgt beschrieben: männlich, etwa 170cm groß, 20-25 Jahre alt, südländisches Aussehen, Oberlippenbart, dunkle bis schwarze Haare, gekleidet mit schwarzer Jacke, Jeans und schwarzen Turnschuhen, sprach ohne auffälligen Akzent. Wer Hinweise zu dem Täter geben kann, meldet sich bitte bei der Polizei Cuxhaven unter 04721-5730.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68437/3632353


Cuxhaven

Advertisements