06.05.2016

Paderborn (WB). Bei einer Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist am Mittwochnachmittag in der Paderborner Innenstadt ein Mann mit einem Messer traktiert worden. Mehrere Teilnehmer der Schlägerei erlitten leichte Verletzungen. Die Ermittlungen der Polizei zum genauen Hergang der Fehde dauern an.

Gegen 15 Uhr war die Polizei von Zeugen vor einen Imbiss in die Westernmauer, Nähe Alte Torgasse, gerufen worden, nachdem dort mehrere Männer aufeinander losgegangen waren. Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass mindestens sechs Männer an dem Tumult beteiligt waren. Trotz der aufgebrachten Stimmung konnte die Polizei die Beteiligten schnell voneinander trennen.

Einer der Beteiligten, ein 33-jähriger in Hannover lebender Mann, war durch einen Messerangriff verletzt worden. Er hatte eine Stichverletzung im Rücken erlitten und wurde mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Paderborner Krankenhaus gebracht. Vier andere Männer hatten leichte Verletzungen im Gesicht und an der Hand erlitten, berichtete die Polizei weiter.

Nach den ersten Befragungen konnte ermittelt werden, dass es zuvor in dem Imbiss zu einer verbalen Konfrontation zwischen drei Männern und Angestellten des Lokals gekommen war. Im weiteren Verlauf war die Situation eskaliert und es war zu den körperlichen Auseinandersetzungen auf der Straße gekommen in deren Verlauf einer der Beteiligten unter anderem mit einem Prospektständer auf einen Widersacher eingeschlagen hatte.

Ein 30-jähriger aus dem Irak stammender Verdächtiger hatte dann den 33-jährigen Mann, der nach ersten Recherchen den Streit schlichten wollte, mit einem Schälmesser verletzt. Der Verdächtige und dessen Bruder (38) wurden zunächst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden wurden ebenso wie ein 40-jähriger Mittäter anschließend von der Polizei vorläufig festgenommen und am Abend wieder auf freien Fuß gesetzt.

Zwei weitere Beteiligte (35 und 21 Jahre alt) erlitten leichte Verletzungen am Mund und am Finger. Die Polizei hat Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet.
http://www.westfalen-blatt.de/OWL/Lokales/Kreis-Paderborn/Paderborn/2358955-Massenschlaegerei-in-der-Paderborner-Innenstadt-endet-blutig-Mann-mit-Messer-verletzt

Advertisements