10. Mai 2017 – 11:34 Uhr

Bei diesen Männern könnte es sich um die Einbrecher handeln.

In der vergangenen Woche haben drei Männer in Göppingen ein Ehepaar in ihrer Wohnung überfallen. Die Polizei sucht nun mit Fahndungsbildern nach den mutmaßlichen Tätern.

Göppingen – Nach dem Überfall auf ein Ehepaar in einer Wohnung in Göppingen am vergangenen Freitag hat die Polizei nun ein Bild veröffentlich, das die mutmaßlichen Täter zeigen. Die Ermittler erhoffen sich dadurch Hinweise auf die bislang unbekannten Täter.

Am Freitag, den 5. Mai 2017, hatten sich zwischen 13.30 und 14.30 Uhr drei schwarz bekleidete Männer unter einem Vorwand Zutritt zu einer Wohnung im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses nahe der Eberhardtstraße in Göppingen verschafft. Dort bedrohten sie ein Ehepaar und zwangen dieses zur Herausgabe von Wertgegenständen. Die Beute verstauten die Täter anschließend in einer mitgebrachten Tasche. Anschließend flüchteten die Männer.

Die drei Täter sollen zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß sein und in einer osteuropäischen Sprache und in Deutsch mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben. Alle drei sollen bei der Tat gleich aussehende, schwarze Arbeitskleidung getragen haben, an welcher auf Höhe der linken Brust eine weiße Aufschrift oder weiße Streifen angebracht gewesen sein sollen.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand haben die Täter im weiteren Tatverlauf ihre Kleidung gewechselt. Auf dem Bild ist zu erkennen, dass zwei der mutmaßlichen Täter mit jeweils kurzen, hellen Haaren dunkle Baseballmützen und schwarze Arbeitshosen getragen haben.

Einer der mutmaßlichen Täter war mit einem grünen Blouson mit Kapuze und dunklen Turnschuhen mit weißer Sohle bekleidet. Der andere Täter war mit einer schwarzen Steppjacke mit orangenem Kragen bekleidet. Beide hatten große, blau/weiß/rot-karierte Polyestertragetaschen über die Schultern gehängt. Eine nähere Beschreibung des dritten Mannes liegt nicht vor.

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.brutaler-einbruch-in-goeppingen-polizei-sucht-mit-fahndungsbild-nach-taetern.8c3fb57e-9ba7-433d-ad4e-c4d8e7380a4c.html

Advertisements