04.05.2017 – 14:06

Schwerin (ots) – Ein 49-jähriger syrischer Mann griff heute Mittag im Wartebereich des Polizeizentrums Schwerin einen Polizeibeamten an. Der mit Krücken ausgestattete Mann wollte nicht länger auf eine Dolmetscherin warten und versuchte mit körperlicher Gewalt in den Dienstbereich des Hauptreviers zu gelangen. Ein Polizeibeamter verhinderte dies und drängte den Mann zurück. Dieser fuchtelte mit seinen Gehhilfen und biss in der weitreren Folge in die Hand des Beamten, der glücklicherweise keine Verletzung davontrug. Der Angreifer wurde überwältigt und ins Gewahrsam genommen. Zuvor war er bereits durch sein aggressives Verhalten im Büro einer Wohnungsverwaltung am Dreescher Markt aufgefallen. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und Körperverletzung eingeleitet.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/83338/3627687

 

Advertisements