02.05.2017 – 12:15

Neuss-Innenstadt (ots) – Das ungestüme Verhalten eines Kunden der Imbissstube in der Krefelder Straße gipfelte am Sonntagabend (30.04.) in einem Polizeieinsatz. Zwei bislang unbekannte Männer hatten sich gegen 21:40 Uhr über die Essenszubereitung aufgeregt. Aus einem daraus zunächst resultierenden Streitgespräch, entwickelte sich schnell eine körperliche Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf zerstörte einer der beiden Tatverdächtigen nicht nur die Verkaufstheke, sondern attackierte auch den Besitzer des Schnellimbisses. Anschließend verschwanden die beiden Verdächtigen in unbekannte Richtung. Der bei dem Angriff leicht verletzte Imbissinhaber wurde mit einem Rettungswagen zwecks medizinischer Versorgung in ein Krankenhaus gefahren. Laut Angaben von Zeugen soll es sich bei den beiden Männern um ein Brüderpaar syrischer Herkunft handeln. Der Hauptangreifer wird wie folgt beschrieben: Ende 20 Jahre alt, ungefähr 170 Zentimeter groß, bekleidet mit einer schwarzen Jacke und einer blauen Jeans.

Eine Fahndung durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Hinweise auf die Personen werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65851/3625280

Advertisements