29.04.2017 – 10:33

Senior ausgeraubt – Offenbach

Am Freitagnachmittag wurde ein 86-jähriger Mann aus Offenbach Opfer eines Raubes. Der Senior befand sich auf dem Nachhausweg vom Einkaufen im nahegelegenen HIT-Markt. Gegen 15.30 Uhr erreichte er seine Adresse, ein Mehrfamilienhaus in der Bethnal-Grenn-Straße, und fuhr mit dem Aufzug in seine Wohnung. Ein dem Aufzug im Erdgeschoß zusteigender junger Mann drückte den Rentner unmittelbar beim Aussteigen im Etagenflur plötzlich an die Wand und entriss ihm die Geldbörse. Darin befanden sich ein kleiner dreistelliger Betrag und Personaldokumente. Mit der Beute flüchtete der Täter über das Treppenhaus nach unten und verschwand in unbekannte Richtung. Der Geschädigte blieb unverletzt. Täterbeschreibung: 20-30 Jahre alter Südländer, schlank, ca. 1,90 Meter, bekleidet mit dunkler Kapuzenjacke und schwarzer Hose. Die Kripo bittet um Hinweise unter 069/8098-1234.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43561/3623816