28.04.2017 – 12:04

Sankt Augustin (ots) – In der ZUE Sankt Augustin kam es gestern Mittag (27.04.2017) zu einem Polizeieinsatz, weil Bewohner der Einrichtung mit dem eingesetzten Sicherheitsdienst aneinander geraten waren. Anlass war der Verstoß eines 20-Jährigen aus Guinea gegen die Hausordnung. Er wollte verbotenerweise Lebensmittel aus dem Speisesaal mitnehmen. Er geriet mit einem 34 Jahre alten Sicherheitsbediensteten zunächst in einen verbalen Streit. Landsleute des 20-Jährigen wurden durch die lautstarke Auseinandersetzung aufmerksam und solidarisierten sich mit ihm. Aus dem verbalen Streit wurde nun ein Gerangel, in dessen Verlauf ein anderer 20-jähiger Guineer dem 34-jährigen Securitymitarbeiter mit der Faust gegen den Kopf schlug. Der Sicherheitsmann wurde durch den Schlag leicht verletzt. Die Polizei rückte mit mehreren Streifenwagen an, um die Situation zu beruhigen. Der 20-jährige Schläger wurde zunächst mit ins Polizeigewahrsam genommen. Im Anschluss ist der junge Mann, gegen den ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde, in eine andere Unterkunft verlegt worden.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/65853/3623167