Friedrichshafen

Zwei bislang unbekannte Männer schlugen am Donnerstagabend gegen 21.15 Uhr eine Jugendliche, die mit einem Hund im Bereich des Spiel- und Bolzplatzes Haldenberg „gassi“ ging. Der Jugendlichen fiel zunächst ein „dunkler alter kleiner kantiger“ Pkw auf, der ohne Beleuchtung auf dem Pfauenweg gefahren wurde und in dem mehrere Personen saßen. Die Jugendliche wurde schließlich auf dem hinteren Bereich des Fußweges neben dem Bolzplatz vom Fahrer und Beifahrer des zwischenzeitlich beim Spielplatz geparkten Pkw angesprochen und nach dem Hund gefragt. Schließlich wurde die Jugendliche umgeschubst und getreten, als sie auf dem Boden lag, wodurch sie an den Beinen verletzt wurde. Als der freilaufende Hund bellend auf die Situation zu rannte, entfernten sich die beiden Täter zu ihrem Pkw und fuhren davon. Mögliche Zeugen oder Hinweisgeber auf den Pkw und die Personen werden gebeten mit dem Polizeirevier Friedrichshafen, Tel. 07541 7010, Kontakt aufzunehmen.

Personenbeschreibungen der Täter: 1. Ca. 185 cm groß, kurzrasierte dunkle Haare, evtl. südländisch mit leichtem Akzent. Bekleidet mit einer dicken schwarzen Winterjacke, blauer Jeans und schwarzen Winterstiefeln.

Person 2: Ca. 165 cm groß, kurzrasierte dunkle Haare, evtl. südländisch mit leichtem Akzent. Bekleidet mit einer dicken schwarzen Winterjacke, blauer Jeans und schwarzen Winterstiefeln.

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3557694